Vertiefungsarbeit im Bereich Landschaftsarchitektur und Städtebau (NSL)

Posted on

Vertiefungsarbeiten bei der Professur Günther Vogt werden als gestalterische, handwerkliche oder zeichnerische Arbeiten, mit schriftlichem Beschrieb und mündlicher Präsentation angeboten. Damit eine solche belegt werden kann, muss das Wahlfach Territorium der Stadt erfolgreich besucht worden sein. Direkt im Anschluss knüpfen die Vertiefungsarbeiten an die Themenfelder des Wahlfachs an. Beurteilt werden die Arbeiten auf Grund des Prozesses, der Zwischenbesprechungen, der Abgabe sowie der mündlichen Präsentation.

Weitere Möglichkeiten zur Belegung einer Vertiefungsarbeit bieten die Winter School Urban Food oder die Summer School Experimental Landscape Furniture.

(s. Art.29 Regl. 2017 MSc Architektur)